immo.ndz.de

Mietangebote

Springe: preiswerte 783 m² Bueroflaeche im Suedwesten der Region Hannover
Objekt-Nr.: 712SPN-2-2

Zurück zur Übersicht

Angebot 3 von 19

Mietpreis

3.756 €

Zimmer

8.00

Preise & Kosten

Mietpreis
3.756 €

Courtage für Käufer
1 Kaltmiete plus Ust

Größe & Zustand

Zimmer
8.00

Baujahr
1960

Zustand

Energie

Energieausweis
vorhanden (bedarfsorientiert)
Endenergiebedarf: 187.00 kWh/m²a

Heizungsart
Zentralheizung

Befeuerungsart
Gas

Baujahr (laut Energieausweis)
1960

Ausstattung

Die Immobilie ist vermietet

Boden
Teppich, Fliesen

Stellplatz Freiplatz
Nein

Objektinfo

Die Immobilie ist vermietet

Kontakt

Ihre Adresse

* Pflichtfelder

Lage

Die Kernstadt Springe ist 1013 erstmals urkundlich erwähnt als Hallerspringe. -------------------- Kernstadt 31832 Springe Bevölkerung Jahr 1933: Einwohner: 3912 Jahr 2015: Einwohner: 12760 Demographische Entwicklung 1933 bis 2015: 326,2 %. Die Arbeitslosigkeit beträgt rund 5 bis 7 %. Der Kaufkraftindex liegt im Mittel bei 102 bis 107. Die Mieterquote zeigt in etwa 40 bis 60 %. Die höchste Bildungseinrichtung ist nicht eine einzige, sondern es gibt viele hochwertige Einrichtungen: Gymnasium, HVHS, Bildungszentrum des Einzelhandels, Berufsbildungszentrum, Steuerfachschule Haas, Norddeutsches Kältezentrum, Musikschule Geschäfte: Einkaufsmöglichkeit für den täglichen und gelegentlichen Bedarf sind vorhanden. Die medizinische Versorgung ist durch Medizinische Ambulanz, Fachärzte, Ärzte und Apotheken gewährleistet. An Freizeiteinrichtungen gibt es diverse Auswahl, z.B. Museum, Lokale / Cafes, Sportanlagen, Hallenbad, Fitness-Center, Radwege wie Deisterkreisel. Sonstiges: Deister mit Rad- und WandermöglichkeitenSaupark mit Wisentgehege, Jagdschloss, Großer und Kleiner Deister mit Rad- und Wandermöglichkeiten Verkehrsanbindung: Strassen: B217, L461 ÖPV: DB: S5 Hannover Flughafen - Hameln / Paderborn; regionale Busse Ort im Web: www.springe.de Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Springe Die heutige Stadt Springe entstand 1974 durch Gebietsreform aus dem Zusammenschluss von Stadt Springe und Eldagsen und 10 Gemeinden -------------------- Stadt 31832 Springe mit 12 Ortsteilen Bevölkerung Jahr 2008: Einwohner: 29566 Jahr 2014: Einwohner: 29114 Demographische Entwicklung 2008 bis 2014: 98,5 %. Bei einer Fläche von 159,78 km² hat Stadt Springe aktuell eine Bevölkerungsdichte von rund 182 Einwohner / km² Die Arbeitslosigkeit beträgt rund 5 bis 7 %. Der Kaufkraftindex liegt im Mittel bei 102 bis 107. Die Mieterquote zeigt in etwa 40 bis 60 %. Die höchste Bildungseinrichtung ist nicht eine einzige, sondern es gibt viele hochwertige Einrichtungen: Gymnasium, HVHS, Bildungszentrum des Einzelhandels, Berufsbildungszentrum, Steuerfachschule Haas, Norddeutsches Kältezentrum, Energie- und Umweltzentrum, Berufskraftfahrer-Ausbildungszentrum, Musikschule Geschäfte: Einkaufsmöglichkeit für den täglichen und gelegentlichen Bedarf sind vorhanden. Die medizinische Versorgung ist durch Medizinische Ambulanz, Fachärzte, Ärzte und Apotheken gewährleistet. An Freizeiteinrichtungen gibt es diverse Auswahl, z.B. Museum, Lokale / Cafes, Sportanlagen sowie Hallen- und Freibäder, Fitness-Center, Radwege wie Deisterkreisel. Sonstiges: Saupark mit Wisentgehege, Jagdschloss, Großer und Kleiner Deister mit Rad- und Wandermöglichkeiten Verkehrsanbindung: Strassen: B217, B3, L421, L461, L472, L422, L460 ÖPV: DB: S5 Hannover Flughafen - Hameln / Paderborn; regionale Busse Ort im Web: www.springe.de Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Springe Die Region Hannover ist 2001 gegründet als Kommunalverband von der Landeshauptstadt und dem Landkreis Hannover. -------------------- Region 30 , teils 31 Region Hannover mit 21 Gemeinden Bevölkerung Jahr 1980: Einwohner: 1079551 Jahr 2014: Einwohner: 1128037 Demographische Entwicklung 1980 bis 2014: 104,5 %. Bei einer Fläche von 2290,79 km² hat Region Region Hannover aktuell eine Bevölkerungsdichte von rund 492 Einwohner / km² Die Arbeitslosigkeit beträgt rund 3 bis 12 %. Der Kaufkraftindex liegt im Mittel bei unter 88 bis über 112. Die Mieterquote zeigt in etwa 20 bis 90 %. Die höchste Bildungseinrichtung ist die Universität Hannover Geschäfte: Einkaufsmöglichkeit für den täglichen und gelegentlichen und seltenen Bedarf sind vorhanden. Die medizinische Versorgung ist durch MHH, Krankenhäuser, Ärzte und Apotheken gewährleistet. An Freizeiteinrichtungen gibt es diverse Auswahl. Sonstiges: Flughafen Hannover-Langenhagen, Maschsee, Eilenriede, Schloss Herrenhausen mit Georgengarten, Messegelände Verkehrsanbindung: Strassen: BAB7, BAB2, B3, B6, B65, B217, B441, B443, B522; Wasserstrasse Mittellandkanal ÖPV: Flughafen; Hafen am Mittellandkanal; DB: HH, B, M, F, D; GVH Ort im Web: www.hannover.de Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Region_Hannover

Über den Anbieter

Immobilien Stefan Raspini


 Immobilien Stefan Raspini

Ihr Ansprechpartner


Immobilien Stefan Raspini

Tel.: 0049 5041 630 606
Fax:
E-Mail: immobilien@raspini.de

Adresse

Immobilien Stefan Raspini

Brandenburger Str. 18 A
D-31832 Springe am Deister

www.raspini.de